[Trendbericht] CES Highlights 2019

Wir stellen an dieser Stelle eine Übersicht ausgewählter Neuigkeiten und Entdeckungen aus den Bereichen Smart Home, AR/VR, Smart TV, Connected Car, Health und Wearables vor, die auf künstlicher Intelligenz und Voice-ification basieren.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Innovationen, Trends und Produkte vorgestellt. Über 4.500 Aussteller präsentierten neue Gadgets für das digitale Zuhause, smarte Autos und viele Anwendungen, die auf künstlicher Intelligenz und Voice-ification basieren. Auch für die Automobilhersteller wird die Messe zunehmend attraktiver, was mit zahlreichen Präsentationen rund um die Mobilität der Zukunft deutlich wird. Ebenso stehen Smart Home Produkte und Anwendungsmöglichkeiten für das Zuhause der Zukunft im Fokus. Wie jedes Jahr hat mm1 die zentralen Trends und Insight übersichtlich in einem Paper zusammengestellt.

Smart Home, Haushaltsgeräte & Konnektivität: Wie jedes Jahr wurden auch auf der CES 2019 viele neue Technologien und Geräte aus dem Smart Home Bereich präsentiert. Die Ausprägungen von Smart Home wachsen stetig weiter, sodass diese Sparte als Ganzes stetig an Aufmerksamkeit und Relevanz gewinnt. Amazon und Google buhlen weiter um das beste Ökosystem, vor allem in Bezug auf die Integration der Sprachassistenten in Endgeräte. Betrachtet man den hochentwickelten Sprachassistenten und die Anzahl der angeschlossenen Geräte, scheint Google derzeit die Nase vorn zu haben.

Voice Assistance & Künstliche Intelligenz: Unabhängig davon von welchem Hersteller die Hardware stammt, besteht das Innere in den meisten Fällen doch entweder aus Amazon’s Alexa oder Google Assistant. In der Auftaktvorstellung der CES 2019 stellte Google alle Neuerungen vor, die verschieden Teile unseres Lebens wieder mehr «connecten» und quasi jede Facette davon integrieren.
Sonos stellte ein Prototyp seines Smart Speakers vor, bei dem der Nutzer selbst zwischen Alexa oder Google Assistant wählen kann.

Mobile Devices & Smart Gadgets: Wie das stetige Wachstum im Smart Wearable Markt schon vermuten ließ, präsentieren die Hersteller auch in diesem Bereich viele neue Produkte und Technologien. Diese fokussieren sich zunehmend auf die Gesundheitsindustrie und unterstützen einen gesunden Lebensstil in verschiedensten Ausprägungen. Intel und AMD buhlen zwischenzeitlich um die beste Rechenleistungen und stellten ihre neuen Kernprozessoren vor.

Virtual Reality, Smart TVs & Monitore: Die beiden Technologien werden zunehmend weiterentwickelt und profitieren von verbesserter Hardware und neuen Features für verbesserte Nutzererlebnisse. OLED Screens, 8K und MicroLED Paneelen konnten sich erstmals ihren Weg zu den kommerziellen Produkten auf der Messe bahnen. Der Paneel-Technologie MicroLED werden gute Chancen zugeschrieben die aktuellen LCD und OLED mit besseren Kontrasten, Helligkeit, Reaktionszeit und Energieeffizient abzulösen.

Roboter & Drohnen: Roboter und Drohnen bahnen sich zunehmend ihren Weg in die Bereiche Smart Home, Mobilität, Gesundheit und Handel. Zudem sind Dornen zu einem einzigartigen Tool für die alltägliche Nutzung geworden. Sie werden unter anderem in der Flugkontrolle eingesetzt, unterstützen in der Suche und Rettung von Vermissten, bei der Strafverfolgung sowie in der Katastrophenhilfe.

Smart Mobility: Während die Softwaregiganten wie Google die Dominanz im Mobilitätssektor ergreifen wollen, zeigen sich die etablierten Anbieter auf der CES durchaus bereit diesen Kampf aufzunehmen. Vor allem die Fahrzeughersteller präsentierten zahlreiche Features, mit denen sie sich gegen die Technologieunternehmen aus dem Silicon Valley oder China behaupten wollen. Jedoch zeigt sich, dass den Technologiegiganten aufgrund ihrer vorhandenen Ökosysteme ein Startvorteil einzuräumen ist. Von den etablierten Mobilitätsanbietern wird erwartet, dass sie sich noch umfassendere Kompetenzen im Softwarebereich und besseres Dienstleistungsverständnis aneignen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Unternehmen oder Ihren Namen verraten – dann können wir Ihnen später weitere für Sie interessante Infos zusenden.