Aktuelle News

Sechs Mythen über die Blockchain Technologie

Langsam, aber nicht manipulierbar? Über die Blockchain sind viele Mythen im Umlauf. Manche Unternehmen behaupten, mit ihren Blockchain-Lösungen die Welt verändern zu können. Die Blockchain Technologie lässt nicht all unsere Probleme verschwinden - allerdings bieten sogenannte Distributed Ledgers in vielen Bereichen valide Use Cases. Nachdem mm1 mit dem Blockchain Labor den Status Quo von Blockchain Projekten im Schweizer Finanzbereich analysiert hat, möchten wir im Folgenden die gängigsten Irrtümer ausräumen.

Blockchain in 100 Wörtern

Blockchain? Das hat doch was mit Bitcoin zu tun! Obwohl die Technologie bereits über ein Jahrzehnt alt ist, hat noch keine abschliessende Definition des Blockchain-Begriffs stattgefunden. Die Blockchain gehört zu den Distributed Ledger Technologies, was wortwörtlich einem verteilten Hauptbuch entspricht. Das beschreibt es auch schon sehr gut. Im Folgenden abstrahieren wir die Funktionsweise einer Blockchain in 100 Wörtern. In weiteren Artikeln werden wir die Thematik vertiefen und sie aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

mm1 Highlights Hannover Messe 2019

Auch in diesem Jahr beschäftigen sich mm1 Berater der Industrial IoT Practice mit den Produktvorstellungen auf der Hannover Messe, um sich einen umfassenden Überblick über die Entwicklung von Connected Business-Ansätzen in der Welt der fertigenden Industrie zu verschaffen. Leitthema der diesjährigen Messe ist „Integrated Industry – Industrial Intelligence“. Im Mittelpunkt steht dabei die digitale Vernetzung von Mensch und Maschine im Zeitalter der künstlichen Intelligenz.

Studie mit dem BVDW: Sprachassistenten im Smart Home

Sprachsteuerung im Smart Home ist gekommen, um zu bleiben. mm1 hat mit dem BVDW ein Whitepaper zum Thema „Sprachassistenten im Smart Home“ erstellt, das alle wichtigen Informationen liefert: Neueste Marktzahlen, Mehrwerte von Sprachassistenten für den Verbraucher, Antworten zum Thema Datenschutz sowie Trends in der Zukunft. Download der Studie hier:

Artikel im projektmagazin Ausgabe 08/2019

Ein Methodenkanon für die Entwicklung digitaler Produkte Die Anforderungen an digitale Innovationen sind höher als bei der klassischen Produktentwicklung, z.B. muss nicht nur das Produkt kurzfristig verändert werden können, sondern auch das Geschäftsmodell dahinter. Dr. Jens Lehnen und Laurenz Kirchner nutzen dafür einen Kanon aus den state-of-the-art-Entwicklungsmethoden Design Thinking, Lean Startup und agile Produktentwicklung. Anhand eines Praxisbeispiels zeigen sie, wie die drei Methoden bei der Produktentwicklung harmonieren.

Video vom mm1 New Business Event am 21.02. in Zürich

Das New Business Event im Kaufleuten Zürich am 21. Februar war mit über 100 Teilnehmern ein voller Erfolg. Der Dank geht an die Panelteilnehmer David Hug, Laurent Decrue, Roland Cortivo, Roland Zeller, Elke Schaper und Michael Sidler und an Moderator Chris Bargholz, sowie an das mm1 Event Team. 

Beste Berater 2019: mm1 zählt erneut zu den Top Beratungshäusern

Der aktuelle Branchenreport 2019 von brand eins und Statista führt mm1 auch in diesem Jahr, zum vierten Mal in Folge, unter die TOP Unternehmensberatungen. Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter und danken unseren Kunden und auch Wettbewerbern für das positive Feedback!