Publikationen Filtern

[Methoden-Poster] Scrum

Schulungsunterlage und Projektunterstützung für agiles Vorgehen. Fordern Sie hier kostenlos ein PDF an.

[Methoden-Poster] Lean Startup

Rahmenwerk für schlanke Neuproduktentwicklung und Unternehmensgründung. Fordern Sie hier kostenlos ein PDF an.

[Studie] Direktbanken begeistern – Filialbanken enttäuschen

mm1 hat 550 jüngere Kunden im Alter von 17 bis 37 Jahren zu ihrer Zufriedenheit mit Banken und Sparkassen befragt: Die Unterschiede sind eklatant. Während die Direktbanken durchweg eine herausragende Kundenzufriedenheit verzeichnen, erhalten alle Filialbanken - mit Ausnahme der Sparda-Banken - negative Bewertungen.

[Studie] Abwanderung der Young Generation

Eine aktuelle mm1-Umfrage zeigt, dass rund 50 % der jungen Kunden, die Online Banking nutzen, bis spätestens zum Alter von Mitte 30 Jahren zu anderen Banken abwandern. Der Hauptgrund dafür sind bessere Konditionen bei Wettbewerbern – insbesondere das kostenlose Girokonto. Rainer Lindenau, Managing Partner und Connected Finance-Experte bei mm1, gibt Handlungsempfehlungen, wie die Banken die Abwanderung der jungen Berufstätigen deutlich verringern können.

[Trendbericht] Autonomes Fahren: Autos im moralischem Dilemma

Fachbeitrag von Volker Scholz und Marius Kempf zu moralischen Fragestellungen beim Autonomen Fahren erscheint im Tagungsband zum 7. Wissenschaftsforum Mobilität der Universität Duisburg-Essen im Verlag Springer-Gabler. mm1 beleuchtet grundlegende Entscheidungsprobleme und regelbasierte sowie lernbasierte Lösungsansätze.

[Trendbericht] Digitalisierung der Energiewirtschaft

Treffen Energieversorger die Kundenerwartungen in einer digitalen Welt? Das aktuelle mm1 Trendpaper zur Digitalisierung in der Energiewirtschaft zeigt auf, wie etablierte Unternehmen und neue Marktteilnehmer die Kundenbedürfnisse mit neuen Geschäftsmodellen und Produkten bedienen.

[Trendbericht] Fernsehen in Deutschland

mm1, die Beratung für Connected Business, hat ein neues Trendpaper „Fernsehen in Deutschland“ veröffentlicht. Das Papier erscheint jährlich und gibt einen Überblick zu ausgewählten Trends im TV-Markt in Deutschland.